top of page

DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

INFORMATIONEN, DIE DER BETROFFENEN PERSON ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN MÜSSEN

VON DER INTERESSIERTEN PARTEI ERFASSTE DATEN

(ex Art. 13 DSGVO 2016/679)

 

BEHANDLUNG: GE02 - Kundenverwaltung

 

Liebe Interessenten,

Nachfolgend stellen wir Ihnen einige Informationen zur Verfügung, die Sie zur Kenntnis nehmen müssen, nicht nur um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, sondern auch, weil Transparenz und Fairness gegenüber interessierten Parteien ein grundlegender Bestandteil unseres Geschäfts sind.

 

 

Der Datenverantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten ist Castello di Querceto di GLTRE Srl, das Ihnen gegenüber für die rechtmäßige und korrekte Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich ist und an das Sie sich für Informationen oder Anfragen unter den folgenden Adressen wenden können:

 

 

Datenverantwortlicher: Castello di Querceto von GLTRE Srl

Hauptsitz: Via de' Ginori, 11 – 50123 FLORENZ

 

Kontakte und Kontaktdaten:

Tel: (+39) 055-282433 

Mobil (+39) 335-5405006

E-Mail: info@castelloginoridiquerceto.it

 

Steuernummer und Umsatzsteuernummer: 00649560489

​​

Ihre personenbezogenen Daten werden für die nachstehend aufgeführten Zwecke zusammen mit der jeweiligen Rechtsgrundlage erhoben und verarbeitet:

 

Zweck

Daten verarbeitet

Rechtliche Grundlage

Kundenmanagement

Steuernummer und andere persönliche Identifikationsnummern; Name, Adresse oder andere persönlich identifizierbare Elemente; Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail etc.)

 

 

Ihre Daten können an verschiedene Empfänger gesendet werden, wie zum Beispiel:

Berater und Freiberufler in Einzel- oder Verbundform, Banken und Kreditinstitute, Unternehmen und Gewerbebetriebe (Unternehmen der Logistikbranche)

 

Um sicherzustellen, dass Ihre Daten so korrekt und transparent wie möglich verarbeitet werden, müssen Sie sich zusätzlich zu diesen Informationen der Tatsache bewusst sein, dass:

  • Die Behandlungsdauer wird wie folgt festgelegt: Behandlung mit einer festen Dauer von 5 Jahren

  • Behandlungsbeginn: 13.07.2018

  • Sie haben das Recht, den Datenverantwortlichen aufzufordern, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen und sie zu korrigieren oder zu löschen oder ihre Verarbeitung einzuschränken oder ihrer Verarbeitung zu widersprechen

  • wenn Sie eine Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen

  • Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei folgender Aufsichtsbehörde einzureichen: Garant für den Schutz personenbezogener Daten

 

Außerdem,

 

zur Bereitstellung Ihrer Daten vertraglich verpflichtet ist, deren Fehlen als Verstoß gegen die darin enthaltenen Klauseln anzusehen ist oder die Kenntnis Ihrer personenbezogenen Daten eine notwendige Voraussetzung für die Erstellung des Kostenvoranschlags ist und nicht weiterverfolgt werden kann die vertragliche Bestimmung in Ermangelung einer solchen

bottom of page